×

Madeleine Peyroux

Die 1973 in Athens/Georgia geborene Madeleine Peyroux war 1987 mit ihrer Mutter, die bei einer internationalen Bank arbeitete, von Brooklyn nach Paris gezogen. Dort lernte sie im Quartier Latin zwei Jahre später die Riverboat Shufflers, eine Gruppe von amerikanischen Straßenmusikern, kennen, für die sie anfangs aus Spaß mit dem Hut herumging, bevor sie etwas später auch gelegentlich als Sängerin einsprang. Dann lief sie als 17-Jährige 1990 den Mitgliedern der aus New York stammenden Straßenmusikerband The Lost Wandering Blues & Jazz Band über den Weg, die an einer Straßenecke in Paris ein Impromptu-Vorsingen abhielten. Madeleine begeisterte sie mit ihrer Version von “Jeepers Creepers” so sehr, dass sie vom Fleck weg engagiert wurde. Drei Jahre lang tourte sie mit dieser Band und einem Repertoire aus Jazz- und Bluesklassikern der 30er Jahre durch ganz Europa, dann begann sie ihre Solokarriere als Straßenmusikerin.

Gerade noch eine unbekannte Straßenmusikerin, befand sich Madeleine Peyroux urplötzlich auf der Schnellstraße zu Erfolg und Ruhm. Schon bald trat sie bei großen Jazzfestivals und im Rahmen der Lilith-Fair-Konzerttourneen auf oder spielte im Vorprogramm von Größen wie Sarah McLachlan und Cesária Évora, während sich ihr Debut-Album “Dreamland” weltweit über 200.000 Mal verkaufte. 2004 brachte sie mit “Careless Love” endlich ihr zweites Album heraus, das wieder von der Kritik gefeiert wurde und ihr schnell eine neue weltweite Fangemeinde einbrachte. Anlässlich der im August veröffentlichten Jubiläumsausgabe dieses Bestsellers kehrt sie 2021/2022 auf die Bühne zurück - mit dem gefeierten Repertoire, das die Herzen und Seelen des Publikums seit Erscheinen 2004 auf der ganzen Welt zum Schmelzen brachte.

Booker:

Leonard

leo@rbk-fusion.de

Careless Love Forever World Tour

Datum Stadt Location
11.02.2022 Berlin Columbia Theater Ticket
Artists
Company
Events