×

Keep Dancing Inc.

Sie sind gerade mal in ihren Zwanzigern, und obwohl ihre Musik voller Referenzen ist, die aus der Zeit stammen, als einige von ihnen noch gar nicht geboren waren, scheinen Louis, Joseph und Gabrielle bereits die Souveränität und das Können einer englischen Rockband zu besitzen. Wenige Jahre, nachdem sie auf den Plan getreten sind, muss man Keep Dancing Inc. Schon für ihre smarte und doch gelassene Art bewundern. Sie sind mit Blossoms ausgiebig durch Europa getourt, haben nicht weniger als 30 Termine jenseits des Ärmelkanals absolviert und sich einen guten Ruf als eine der besten Live-Bands der Welt erspielt, ähnlich wie einige der lebhaftesten Groove-Maschinen von damals. Nach Jahren des Lernens beginnen sie das neue Jahrzehnt entschlossener denn je. Die ersten beiden Veröffentlichungen Initial Public Offering (2017) und Restructuration (2018) waren nur ein Vorgeschmack auf das, was noch kommen sollte, aber nichts ist vergleichbar mit dem selbstbewussten Embrace (2020). Die erste Single „Could U Stop“ gibt den Ton an: synthetisch mit einem Hauch von New Wave und in schimmernden Vocals gebadet, die ihre Seele niemals an die Maschinen verkaufen. Um das neue Album zum Leben zu erwecken, nahm die Band die zwölf Tracks zwischen Paris und Margate, England, auf - der Hochburg des britischen Produzenten Tom Carmichael, der für seine Aufnahmekünste für Bands wie Alaskalaska, Kendrick Lamar und Fat White Family bekannt ist. Embrace bringt die 20er Jahre in Schwung, und es ist klar, dass Keep Dancing Inc. Nichts aufhalten kann.

Booker:

Wido von Wienskowski

wido@rbk-fusion.de

Artists
Company
Events