Jesse Markin

Jesse Markin ist ein in Liberia geborener Singer-Songwriter aus Finnland. Nach der Veröffentlichung seiner Debüt-Single "Blood" im Mai 2018 entwickelte sich Markin schnell zum heißesten Namen in der finnischen Urban & Indie Musikszene.

Seine Musik ist eine einzigartige Mischung aus Indie-Pop, Hip-Hop, Soul, R'n'b und afrikanischem Folk. Markin wurde vom legendären finnischen Musikmagazin Soundi mit dem jährlichen Newcomer des Jahres ausgezeichnet und wurde von YleX (entspricht BBC Radio 1) unter den Breakthrough Acts des Jahres 2019 gelistet. Sein von der Kritik gefeiertes Debütalbum "FOLK" veröffentlichte er am 31. Mai 2019. Daraufhin folgten Auftritte im nationalen Fernsehen, Berichte in den größten finnischen Zeitungen und Shows auf wichtigen Sommerfestivals wie dem Flow Festival, Ruisrock, Ilosaarirock und dem Weekend Festival.

Vor seiner Solokarriere war Markin Teil der Hip-Hop-Gruppe The Megaphone State, die im Laufe von 12 Jahren drei von der Kritik gefeierte Alben veröffentlichte.

"Ich möchte ernsthafte Themen mit ehrlichen Interpretationen angehen. Themen wie Liebe, Fremdenfeindlichkeit, Hoffnung, Gier, Einsamkeit und Brüderlichkeit. Das sind Dinge, die mich täglich betreffen. Auch die Überschreitung meiner eigenen Grenzen war ein wichtiger Teil dieses Projekts, an dem ich seit vier Jahren arbeite. Ich liebe Musik und ich hoffe, die Leute können das spüren.“

Booker:

Live auf dem Eurosonic 2020

Datum Stadt Location
17.01.2020 Groningen Grand Theatre Main Ticket
Artists
Company
Events
© RBK Fusion 2019